Das Team Palatina war wieder mal unterwegs……

 

am Wochenende vom 19.07.2013 bis 21.07.2013 fand in Philippsburg die Deutsche Meisterschaft IPSC in den Divisions Standard und Production statt.

 

Am 19.07.2013 traten Christian und Patrik in der Standard Division und Matthias am 20. und 21.07.2013 ebenfalls Standard Division und Production Division an.

 

Leider waren Christian und Patrik etwas Spät und in der Production Division waren alle Startplätze weg.

 

Somit konnten die beiden lediglich in der Standard Division starten.

 

Die Startplätze waren heiß begehrt so dass kurz vor Meldeschluss bereits Wartelisten mit mehr als 60 Schützen in den jeweiligen Divisions zu verzeichnen waren.

 

Christian und Patrik hatten das Glück dass in deren Squad Eric Grauffel und Svetlana Nicolaeva starteten und sie somit auf allen 12 Stages quasi eine Lehrstunde bekamen wie man das richtig macht.

 

Eric Grauffel, ist für eine beispiellose Siegesserie bekannt.

 

Der 33-jährige gebürtige Franzose hat 199 Präsident-Medaillen gewonnen und ist fünfmal Weltmeister der Internationalen Practical Shooting Confederation (IPSC). www.ericgrauffel.com.

 

Die Stages waren durchweg anspruchsvoll und einer DM durchaus angemessen. 707ac4a3d23e1804ba032abc9d282938

 

Besonders war die „Präszisionslastigkeit der Aufgabenstellungen.

 

Das waren Pendel auf 30 Meter oder sog. „Bear Traps“ auf 25 Meter.

 

Diese verlangten den Schützen durchaus eine große Menge an Konzentration und Können ab.

 

Dennoch bzw. auch gerade deswegen war die Veranstaltung ein voller Erfolg und hatte riesig Spaß gemacht.

 

Durchweg freundliche faire RO’s, ein sehr gut organisiertes Match und eine Tolle Stimmung untereinander.

 

Es gab viel zu erzählen und neue Leute kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.

 

Im Ergebnis und am Weltmeister gemessen ist noch deutlich Luft nach oben…. , aber Spass hat es gemacht.