Am 01.02.2014 fand in Spesbach in der schönen Westpfalz ein Lehrgang des BDS LV5 zum Schießleiter im BDS statt.

Die bestandene Prüfung befähigt zu Aufsichtsperson nach AWaffV und gleichzeitig zum Schießleiter und Kampfrichter im BDS (Standarddisziplinen).

Die Ausbildung besteht aus drei Theorieteilen mit jeweils 1 Prüfung und einem praktischen Teil.

Wir sind dort mit 4 Mann angetreten und wie erhofft haben alle bestanden.

Thomas, Christian M., René und Patrik sind nun Schießleiter und dürfen nun praktische Erfahrungen auf Wettkämpfen sammeln.

Ein besonderer Dank gebührt hier dem neuen Landesausbildungsleiter Andreas Eichhardt und seinen beiden Dozenten Sebastian und Patrick.

Die drei hatten das sehr kurzweilig und interessant gestaltet.

Da sehr viel Information in recht kurzer Zeit (von 08:00 – 18:00) vermittelt werden musste, war das schon eine sehr anspruchsvolle Aufgabe.

 

Auf breite Zustimmung stieß der praktische Teil der Ausbildung.

Für uns als angehende Schießleiter war das höchst lehrreich mal einen Schießleiter als Schützen begleiten zu dürfen, der versucht so viele Fehler als möglich in seinen Disziplinablauf (selbstverständlich unter Beachtung aller Sicherheitsregeln) einzubauen und danach gemeinsam die Vorgehensweise des jeweiligen Trainees und den Umgang mit dem Schützen zu besprechen und analysieren.

Eine tolle sehr lehrreiche Veranstaltung die wir nur jedem empfehlen können der die Chance hat so was mit zu machen.