Am 15.08. und 16.08.2015 fand in auf der BDS Schiessanlage in Philippsburg die diesjährige Summerrifle statt.

 

Die Summerrifle wird traditionell (analog zu Winterrifle) von der WPPC (Wiesbaden Practical Pistol Confederation) und dem PPS Team 1993 samy kleinausgerichtet. Die Summerifle war ein Level 2 IPSC Rifle Match mit ca. 80 Teilnehmern und sechs Stages.

 

Die beiden Matches werden im Self Management durchgeführt, d.h. die Teilnehmer des ersten Tages bauen die Stages auf die Teilnehmer des zweiten Tages bauen ab. Hierdurch können die Startgelder relativ gering gehalten werden.

bulli klein

Durch die geschickte Planung der Stages konnte das gesamte Match auf drei Ständen ausgetragen werden ( jeweis 50 m Stände) Davon ein lsamy_klein.jpgong course mit 40 Schuß (Fischgrät-Style) zwei Medium Courses und drei Shorty’s wovon einer wieder ein echter Speedy war.

 

Die Squad-Zusammenstellung ist MaWo hervorragend gelungen von uns dabei war Thomas B., Thomas S., „Fireball“ Sven K., Christian B. und Patrik N. ergänzt durch unsere Freunde vom PPS Team 1993 Christian Z. und dem weltbesten IPSC schiessenden Fotografen Stefan Föll (an dieser Stelle noch mal vielen Dank für die tollen Fotos) und last but not least Andreas L., Daniel S., Markus S. von den GKS Landau und natürlich Blümchen. Die Truppe war neben den schön zu schiessenden Stages ein Garant für Spass und gute Laune.

 

Mit dem Wetter hat wieder mal alles gepasst (am ersten Tag), der Philippsburger Regen blieb aus und bei gemäßigten Temperaturen bulli_klein.jpghatten wir ideale Bedingungen vorgefunden.

 

Insgesamt hatten wir Glück keiner hatte nennenswerte Störungen und das Ganze lies sich flüssig schießen. Nur Patrik hatte etwas Pech die selbstgeladene .223 war wohl einen Ticken zu lang, so musste der leider ausgerechnet den Long Course mit 40 Schuss quasi jeden Schuss von Hand repetieren. An der Munition muss wohl noch nachgebessert werden. Am zweiten Tag war etwas Nieselregen dabei aber insgesamt erträglich.

 

Auch mit den Ergebnissen können wir, alles in Allem recht zufrieden sein. Wir sind durchweg im Mittelfeld gelandet was für uns „Neulinge“ im Thema IPSC Rifle ganz ordentlich ist. Den Abschuss hat natürlich unser Routinier Bulli hinbekommen, der mit knapp 70% von Holzi den Platz 10 erreichte. An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung.

 

An dieser Stelle danke an die Organisatoren und Schützen die tatkräftig bei Aufbau und Abbau mitgeholfen haben und vor allem bei allen RO’s die echt einen tollen Job gemacht haben. Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei unserem „humanen Wander-RO“ Pino, der ebenfalls für reichlich Spass und Freude sorgte und uns über das gesamte Match begleitete.

 

Team klein

 

Nun freuen wir uns auf die Winter Rifle die voraussichtlich am 02.01-03.01.2016 in Philippsburg ausgetragen wird.