Am 15. und 16.06.2013 trat das TEAM Palatina mit lediglich 70% der Mannschaft bei den Landesmeisterschaften des Bundes deutscher Sportschützen (BDS) Landesverband Rheinland/Pfalz an.

 

Die Landesmeisterschaft wurde auf der technisch hervorragend ausgestatten BDS Schießanlage im badischen Philippsburg ausgetragen.

 

Dort trafen sich Schützen aus ganz Rheinland/Pfalz um sich auf sportlicher Ebene zu messen.

 

An beiden Tagen konnte dank hervorragendem Wetter und vorbildlicher Organisation durch den Landesverband die gesamte Landesmeisterschaft in den Standarddisziplinen durchgeführt werden.

 

Aus dem TEAM Palatina startete in diesem Jahr zum ersten Mal in die gesamte „IPSC Truppe“ und konnte sich sehr erfolgreich präsentieren.

 

Der Medaillenspiegel kann sich sehen lassen, insgesamt konnten wir einen Landesmeister (René de Raaf) stellen, sechs Vizelandesmeistertitel (Christian Bähr 1x, patrik Nuber 1x, Matthias Brecht 2x, Thomas Schlupp 3x), vier Bronzemedaillen (Matthias Brecht 1x, Patrik Nuber 3x) und eine große Zahl „undankbarer“ 4. Plätze.

 

Alles in allem können wir mit dem Gesamtergebnis sehr zufrieden sein und freuen uns schon auf den nächsten Wettkampf, der bereits am 29.06.2013 ansteht. hier wird das TEAM Palatina in nahezu derselben Besetzung international (IPSC-Match, Juratreff, Schweiz) antreten.

 

LM LV5 2013 TEAM Palatina front

Am 11.04. und 12.04.13 hatte unsere IPSC Truppe die Möglichkeit im Vorfeld der Deutschen Meisterschaft IPSC Rifle den langersehnten Sicherheits und Regel Test Langwaffe (SuRT-LW) zu absolvieren.

 

Wir reisten zu dritt an und genossen wieder einmal die Atmosphäre der Range in P-Burg.

 

Bedingt durch die überscheubare Anzahl der Teilnehmer war es möglich einen sehr intensiven Kuts zu erleben.

 

Unser Referent R.Köhler sparte nicht mit vielen sehr guten Tipps und Ratschlägen neben dem reinen Kursinhalt.

 

Dank des Referenten und der tollen Zusammensetzung der Teilnehmer, waren das sehr angenehme hochinteressante Stunden.

 

Die Hauptintention dieses Lehrgangs, der mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen wird, ist der sichere Umgang mit der Waffe und die Kenntnisse der Sicherheitsregeln und Bestimmungen der Sportordnung.

 

Dank sehr guter Vorbereitung durch unseren Referenten konnten alle Teilnehmer den SuRT mit Erfolg abschließen.

 

Zum Schluß noch einmal den Dank an den Referenten R. Köhler der diesen Kurs, zu einem angenehmen und interessanten Erlebnis verbunden mit viel Spaß  gemacht hat.